Samstag, 26. April 2014

Blütenfreuden…der Garten Ende April

Ein kleiner Gartenrundgang…es wird immer schöner hier unten. Jedes Jahr ein paar Blumen mehr…Besonders mit Zwiebelpflanzen lässt sich noch viel machen! 




Von diesen im letzten Herbst gepflanzten Narzissen hätte ich gern noch viel mehr! 



Auch von den Dichternarzissen dürften es mehr sein…



Die Hyazinthen machen sich auch sehr schön im Staudenbeet. Mal sehen, was davon nächstes Jahr wiederkommt!


Die lilienblütige Tulpe 'Ballade' habe ich 2009 gepflanzt, seitdem blüht sie jedes Frühjahr! Die Gartenliege (siehe letztes Bild) passt farblich perfekt dazu. Die 'Ballade' war aber zuerst da.


Die Darwin-Tulpe 'Light and Dreamy' habe ich im letzten Herbst gesetzt, mir gefällt das Farbenspiel sehr gut.


Das ist 'Ronaldo'…auf dem Bild immer noch zu hell - sie hat ein faszinierendes Schwarzrot, noch viel dunkler als die 'Couleur Cardinal'. Ob sie auch so dauerhaft ist wird sich zeigen. 




Wo kommen denn die Muscari her?? "I don't remember planting this"…..

Kann man zu viele Veilchen haben? Ich bekomme immer noch nicht genug von ihnen!

Viola sororia 'Blue Eyes' 



Viola Hybride 'Alice Witter' 

 Zarte Blüten im schattigen Bereich

Brunnera macrophylla 'Dawson´s White' 

Corydalis 'Blue Summit' 

Corydalis 'Blue Summit' 

Epimedium grandiflorum 'Elfenkönigin' (Pagels)

Epimedium grandiflorum 'Elfenkönigin' (Pagels)

Helleborus, Sämling von Janke  

 Am Gehölzrand - die noch sehr kleine panaschierte Kornelkirsche im Gegenlicht 


Cornus mas 'variegata', Blattaustrieb 


Blüten der Maibeere - ob es dieses Jahr etwas wird? 

Lonicera kamtschatica,  Maibeere oder russische Blaubeere 


 Ein Stückchen Wiese habe ich stehen gelassen…zartes Wiesenschaumkraut und der "gelbe Bomber" 




Die Strauchpäonie im Buchsparterre erinnert mich an japanischen Ahorn




Die letzten Sonnenstrahlen  im Garten - ich sitze jetzt in dem Zimmer hinter dem linken Fenster ganz oben in der Gaupe. Mit Blick auf den Garten :-)




Kommentare:

  1. Ja, Zwiebelblumen kann man wohl nie genug haben... Jetzt wo sie blühen, schreibe ich schon an meiner Ergänzungsliste. Deine Light and Dreamy gefällt mir ausgesprochen gut, sie würde hier auch gut passen.
    Die Hyazinthen kommen bei mir wieder. Zwar nicht so bombastisch wie man sie blühend zu kaufen bekommt, doch das finde ich nicht schlimm, sie sehen dann irgendwie natürlicher aus.
    Deine Veilchen sind wundervoll1

    Liebe Grüße, Vera

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Impressionen und du weißt sogar die Namen der Tulpen, ich weiß nicht alle.
    Deine Epimedien sehen sehr edel aus.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Super interessanter Artikel zu Gerne mehr!

    Tnx
    Blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara,

    wir haben mit einem befreundeten Blog zur Zeit ein Blogevent, indem wir andere Blogger aufrufen uns ihre Gärten zu zeigen. Du hast wunderschöne Bilder bei dir im Blog und vielleicht hast du Lust neue Blogger kennen zu lernen und deinen Garten vorzustellen.

    Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust. Das Event startet ab Morgen und dauert den ganzen Mai!

    http://milaliebe.blogspot.de/2014/04/blogevent-zeigt-her-eure-garten.html

    Alles Liebe

    Mila

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Barbara,
    Ich habe gerade deinen Garten neu entdeckt. Bei mir haben die weißen Narzissen auch erst jetzt geblüht. Ganz toll finde ich ja dein Epimedium. Wunderschöne Fotos vom Frühlingsgarten.

    Lg Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    endlich habe ich einmal wider Zeit, vorbei zu schauen. Das sind wirklich schöne Eindrücke.
    LG Cordula

    AntwortenLöschen