Freitag, 18. April 2014

Gartenrundgang am Gründonnerstag

Die letzten beiden Nächte hatten wir wie in vielen Gegenden Deutschland Frost. Am Morgen waren die Dachfenster mit einer Schicht Raureif bedeckt, und ich hatte Angst vor allem um die Obstblüte - Kirschen und Mirabelle stehen in voller Blüte, der Zwetschgenbaum fängt gerade an…die Apfelbäume lassen sich zum Glück noch Zeit.


Das Kaukasusvergissmeinnicht 'Jack Frost' macht seinem Namen Ehre

Narcissus poeticus ' Actaea', die wunderbar duftende Dichternarzisse 

Ein Rundgang durch den Garten am späten Nachmittag zeigt - alle Pflanzen haben den Frost bis jetzt gut überstanden, auch die Blüten der Mirabelle sind völlig unversehrt.





Manche der  Veilchen stehen schön in Blüte

Pfingstveilchen Viola sororia 'Freckles' 


Pfingstveilchen Viola sororia 'Dark Freckles'

Labradorveilchen 

Die Helleborus 'White Spottet Lady' blüht immer noch, und die Hummel kann gar nicht genug von ihr bekommen! 



Die Elfenblumen sind für meinen Geschmack etwas zu zierlich…aber schon sehr hübsch, wenn man genau hinsieht

Epimedium grandiflorum 'Elfenkönigin' 

Auch die Hostas strecken sich aus der Erde 

Hosta 'Blue Mouse Ears'




Ich hoffe, dass es ein gutes Gartenjahr wird….
und ich wünsch euch schöne Ostertage :-) 


1 Kommentar:

  1. Danke, dass Du uns hast teilhaben lassen an Deinem Spaziergang, liebe Barbara!

    AntwortenLöschen