Donnerstag, 25. Februar 2016

Weisse Watte

Im letzten Post ist es fast schon Frühling, aber es war ja klar dass das noch nicht alles war, was der Winter zu bieten hat…
Bei dem Wetter heute könnte man bei dem Blick nach Osten denken, dass wir auf dem Land leben, alle Häuser hat der Schnee verschluckt. Wenigstens sind die Pflanzen gut geschützt wenn die nächsten Nächte wieder heftiger Frost kommt.
Der Blick von oben aus den (geschlossenen) Fenstern ist schon schön.







Kommentare:

  1. Uuups, das ist ja heftig! Wir haben auch wieder Schnee... aber eher leicht gezuckert. Wenn ich an Montag denke... da war ich mit Tshirt bei 20 Grad im Garten!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ach du liebe Güte! Das ist ja ein Rückfall in den tiefsten Winter, im Dezember hätten wir uns riesig darüber gefreut!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Ach du meine Güte, was für ein Wintertreiben! Dagegen geht es hier doch noch relativ harmlos zu. Sonne und Schnee wechseln sich ab, so bleibt er nicht lange liegen.
    Ich sehe gerade, Lis beginnt ihren Kommentar mit fast den selben Worten, aber ich lasse es nun so. Deine Fotos erschrecken offenbar das frühlingssüchtige Gemüt.

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn wir ihn nicht mehr gebraucht hätten, schaut es traumhaft aus. Wir haben gleich viel Schnee, ich bin froh, daß die Hellis unter der Schneedecke sind bei der Kälte. Was wollen wir machen, es war zu erwarten, es ist noch Februar, das hab ich mal am 19.3. erlebt und sagte, der bleibt nicht lange liegen (14 Tage blieb er).
    Grüße aus dem U.Allgäu Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht Ilona, der Winter ist einfach noch nicht vorbei. Aber ein blöder Frühjahrsanfang ist es dennoch mit so viel Neuschnee (gestern wieder den ganzen Tag Schneetreiben...)
      Liebe Grüße, Barbara

      Löschen
  5. Oje, ein klein wenig hat es hier auch nochmal geschneit. Aber den Rest der Woche war ich im Garten. Das möchte ich nun nicht mehr auch wenn's hübsch ausschaut.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr liebevoll ausgearbeiteter Blog! Tolle Bilder, tolle Texte! Sowas liest man doch gerne.
    Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, bei euch ist es wirklich winterlich!!! Ich hatte dieses Jahr noch gar keinen Winter, über Weihnachten und die erste Januarwoche war ich auf den Balearen und dann waren die wenigen Schneetage bei uns auch schon wieder vorüber! Seit letzter Woche ist es sogar in der Sonne so angenehm, dass ich meine Globo Hängecouch (http://haengemattenshop.com/amazonas/haengesessel), die ich mir mit meinem Mann zu Weihnachten gegönnt habe, bereits jeden Tag genutzt habe! Ich liebe eigentlich den Winter, aber ein Jahr ohne Winter macht mir auch nichts aus!
    Viel Spaß noch mit eurem vielen Schnee!
    Caroline

    AntwortenLöschen
  8. Mein Kommentar ist zwar schon etwas spät, aber ich kann mich auch nur noch zu gut an den Tag erinnern, als auf einmal Ende Februar wieder Schnee lag. Deine Bilder sehen richtig toll aus. Leider sah die Gegend hier in Dresden (jedenfalls in der Uni-Umgebung, wo ich wohne & recht viel Verkehr ist) nicht so schön aus.
    Mal sehen, ob der April mit seinem bekanntlich wechselhaften Wetter auch nochmal Schnee bringt. *lach*

    Sonnige Grüße aus Dresden, Jonas.

    AntwortenLöschen