Montag, 1. Juni 2015

Landidyll bei Wolfertschwenden

Am Sonntag machten wir eine kleine Wanderung in der Nähe von Wolfertschwenden. Ausgangspunkt war das Gasthaus "Ehwiesmühle", von dort aus liefen wir ein Stück Richtung Schrattenbach. Die kleine Runde war schon fast ein ländlicher Erlebnisweg. Die erste Überraschung war die alte Freiluftkegelbahn hinter dem Gasthaus.  Solche Kegelbahnen wurden vom späten 19. Jahrhundert an gebaut und waren lange eine wichtige Attraktion der Ausflugslokale. Die meisten wurden inzwischen abgerissen, ich kannte solch eine Anlage nur aus dem Bauenhofmuseum in Illerbeuren.







Als nächstes entdeckten wir an dem Waldweg einen aufgelassenen Steinbruch, ein sehr spezieller Ort.


Fahrzeuge einst und jetzt…



Eine weitere Attraktion der Runde war der Startplatz der Gleitschirmflieger. Der Wind war nicht optimal, deshalb bekamen wir nicht viele Starts zu sehen. Nie im Leben würde ich mich solch einer fragilen Tragfläche anvertrauen, es sah abenteuerlich aus. Faszinierend, aber auch sehr gefährlich.



Eine Überraschung war das Araber- Gestüt nur wenige hundert Meter weiter. Von den schönen jungen Pferden auf der Koppel konnte ich mich kaum losreissen, ich hätte sie stundenlang beobachten können.


Hier waren wir schon auf dem Rückweg, gleich hinter dem Pferdehof ging es wieder in den Wald. Wie schon auf dem ersten Wegstück war auch hier der Wald sehr licht, die Wege gut befestigt und neben den Wegen freie Flächen, weiß von duftenden Doldenblütlern. Vielleicht war es Wiesenkerbel, so genau kenne ich mich mit dieser Pflanzengattung nicht aus. Zurück an der Ehwiehsmühle kehrten wir im Biergarten ein. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein… ein ländliches Idyll, wie man es nicht mehr oft findet.




Beim nächsten Mal laufen wir die andere Runde...

Kommentare:

  1. Bara, das war mit Sicherheit ein toller Tag. Ich mag dieses erdige, ruhig, wie es früher war. Man lebt mit und in der Natur.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Barbara,
    ich habe dich gern ein Stück bei deinem schönen Ausflug begleitet, auch wenn es nur auf Fotos war. Aber man kann es sich gut vorstellen, dass ihr einen schönen Tag hattet.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen