Freitag, 7. Februar 2014

Der Garten im Februar

Ein Blick von oben in den Garten macht deutlich: bis zur nächsten Gartensaison dauert es noch ein Weilchen. Während meine Gartenfreunde aus wärmeren Gefilden schon Bilder von Schneeglöckchenteppichen, Krokussen und prächtig blühenden Helleborus zeigen ist es hier eindeutig Winter… der mildeste, an den ich mich hier im Allgäu erinnern kann. Aber dennoch weit entfernt von Frühlingsgefühlen. Wie denn auch, es ist Mitte Februar! Die Zeit, in der ich ständig Gartenbücher anschaue…. 





oder auch mal einen kleinen Rundgang durch den Garten mache…



unter dem Zwetschgenbaum könnte man sogar schon Platz nehmen, ist aber auch an der Sonne reichlich frisch…


Überraschung - die ersten Krokusse haben schon ausgetrieben! Ich hoffe, sie überstehen es…
Im unteren Staudenbeet ist die Lage noch ganz klar - es ist Winter, und das dauert auch noch eine ganze Weile.





Zum Abschluss der Blick aus dem Arbeitszimmer heute vormittag - inzwischen regnet es wieder. Schreibtischwetter, muss auch sein.


Kommentare:

  1. Bei mir ist der Schnee heute gerade weg geschmolzen, aber von Blüten kann ich auch noch nicht berichten :-)
    Aber die Sonne hast Du wunderbar eingefangen.
    Lieben Gruß Cordula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Letzten werden die Ersten sein liebe Cordula ;-) - wenn denn der große Frost noch zuschlagen sollte...

      Löschen
  2. Hallo Barbara, bei mir ist zwar der Schnee weg, aber bis auf ein paar Schneeglöckchen gibts auch noch keine Blüten. Um die Sonne beneide ich dich!
    Viele liebe Grüße aus dem Brandenburgischen
    Peggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. brauchst nicht neidisch sein liebe Peggy, die hat sich schon verflüchtigt…dafür erfreue ich mich gerade an den Blütenbildern im Lausitzer Tagliliengarten...

      Löschen
  3. muss ich doch morgen glatt nachschauen, ob schon krokusspitzen zu sehen sind. Die schneeglöckchen haben schon knospen, die winterlinge blühen, und die ersten schneerosen auch schon (!). Und die wintersträucher sowieso.

    lg, brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara,

    ich habe heute "Outdoor" eine Schnake gesichtet - ist das nicht krass??? Hier im Raum Stuttgart herrschen frühlingshafte Temperaturen. Möchte gar nicht wissen, was dadurch alles an Schädlingen, fröhlich vor sich hin pfeifend, überwintert :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mato…und ich habe gestern die ersten Mücken in der Sonne tanzen sehen - Wahnsinn!

      Löschen
  5. Das ist ja wirklich ein toller Blick aus dem Arbeitszimmer. Da macht das Arbeiten ja gleich viel mehr Spaß. Ja, wir müssen schon noch etwas Geduld mit dem Frühling haben. Bei mir blüht auch noch nicht allzu viel.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    dein Garten ist jetzt schon wunderschön und verspricht sehr viel ....
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen