Samstag, 11. Januar 2014

Wandern im Allgäu - von Faistenoy nach Oberelleg

Frühlingsgefühle im Winter…am Montag haben wir bei "gefühlten 18 Grad" eine kleine Wanderung gemacht. Wir sind oberhalb des Grüntensees von Faistenoy in Richtung Wertach bis nach Oberelleg gelaufen. Das Dorf Faistenoy (Ableitung von "Feiste Au") liegt etwa 950 Meter hoch, es wurde im Jahre 1308 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Allgäu vom Feinsten, einer der schönsten Wege was Aussicht und "Allgäu pur" betrifft. Viele gut gepflegte, schöne alte Höfe und eine Landschaft wie man sie sich nicht schöner wünschen könnte - aber seht selbst…
Ein Tipp: wer hier Urlaub machen will, in Faistenoy gibt es ein paar richtig schöne Ferienhöfe in einem  ruhigen, authentischen Bauerndorf das sich seinen ländlichen Charme bis heute erhalten hat. (http://www.faistenoy.de/seiten/urlaub.htm).


Blick auf den Grüntensee 


Rasten mit traumhafter Sicht 

Ruhebank im "Felsengarten Faistenoy" - sehr bequem! 

Mitten in Faistenoy liegt die Dorfkapelle von 1754. Die Besonderheit: nur Fusswege führen zur Kapelle, die wie in alten Zeiten vom Dorfanger umgeben ist.



am 27.12. gab es noch etwas mehr Schnee:



Die Fotos sind von Stephan, mit Handy (wofür habe ich eigentlich noch eine Kamera?)
Wünsch euch ein gutes neues Jahr, ihr Lieben!
Beste Grüße, Barbara

Kommentare:

  1. Sehr hübsche Gegend! Na wenigstens habt ihr einen Hauch von Schnee...

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee, kleine Tagesausflüge zu dokumentieren. Als gebürtige Allgäuerin, die ihr Heimweh gerne in der Mittelburg abstreifte, kenne ich diese Wege und genieße die schönen Allgäu-Stimmungen. Die Bilder sind wunderschön und das "typische" Allgäu, wie Baustil, Hütten und Landschaft gut getroffen. Danke an's Erinnern, mal wieder diese Wege zu gehen ...
    LG Gisela
    LG Gisela

    AntwortenLöschen