Samstag, 7. Dezember 2013

Der Garten meiner Kindheit - heute

Der Garten meiner Kindheit ist mit mir gewachsen…als das Haus gebaut wurde zu dem er gehört war ich erst drei Jahre alt. Die Gartenfläche ein ehemaliges Stück Feld, sauber abgegrenzt und eingezäunt zu den Nachbarn in der kleinen Neubausiedlung.
Wo heute die große Magnolie steht, war früher im Sommer das "Planschbecken" aufgebaut, in dem an heißen Augusttagen die ganze Familie Platz zum Abkühlen fand. Wenn zum Schluss noch mein Vater zustieg, gab es eine große Welle und das Wasser schwappte über. So viele Erinnerungen hängen an diesem Ort…

So sah es im Garten Ende November aus - es gab Raureif am Morgen, und ganz kurz auch ein paar Sonnenstrahlen. Zusammen ergab das eine märchenhafte Herbststimmung...


                                 oben: durch das Wohnzimmerfenster fotografiert




                                   oben: Blick aus dem Schlafzimmer





Kommentare:

  1. Schön, wenn man zu dem Garten seiner Kindheit noch Zugang hat. Das sind wundervolle Stimmungen!

    Ich bin auch froh, dass der Garten meiner Kindheit mit mir zusammen über all' die Jahre wachsen konnte, und ich mich im Laufe der Jahre sogar ab und an dort einbringen konnte bzw. sich meine Vorliebe zu naturnahen Gärten dort den entsprechenden Freiraum bekam. Und heutzutage wird meine Mutter häufiger noch mit Pflänzchen versorgt, die bei uns im Garten keinen sinnvollen Platz finden würden ;-)
    Herbstliche Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke, in diesen Garten oben sind auch einige Pflänzchen aus dem Allgäu eingewandert, umgekehrt aber auch :-)

      Löschen
  2. Solche eingewachsenen Gärten sind doch immer wieder schön! Ich lebe ja auch in meinem "Kindheitsgarten", allerdings sieht er jetzt ganz anders als als damals. Da gab es nur Gemüse und ein paar einzelne Blumen, von Bäumen und Sträuchern keine Spur. Nun können sich meine Kinder und Enkelkinder daran erfreuen, leider hat keiner von ihnen so recht Interesse daran, aber das kommt vielleicht noch :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lis, das stelle ich mir schön vor…der oben gezeigte Garten war anfangs auch nur ein Stück mit Rasen angesätes Land…bei Gelegenheit muss ich mal ein paar Bilder von früher raussuchen und scannen, es ist nicht wiederzukennen!

      Löschen
  3. Sehr schön sieht das aus Barbara....wohnst du da heute noch?
    Ich war mal für eine längere Zeit in Sonthofen, dadurch ist mir die Gegend um Kempten ein wenig bekannt. Im Frühling ist es da traumhaft...allerdings sind die Gewitter um einiges schlimmer als hier bei mir in der Gegend von Bayreuth...

    Ich mag auch die Erinnerungen an früher....leider wohne ich nun wo anders....In meinem jetzigen Garten erinnert mich viel an den Bauerngarten meiner Oma...

    Lieben Gruß dir....ciao ..Erwin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Erwin, nein da wohne ich nicht - ich bin in Leverkusen im Rheinland geboren und aufgewachsen. Da ist auch der Garten.

      Löschen
    2. ...muss schmunzeln liebe Barbara....aber hier in Bayern kann mans doch auch aushalten...;-)

      Hast jetzt eigentlich einen bayerischen Dialekt mit schwäbischem Touch ...grins?

      ciao

      Löschen
    3. Lieber Erwin, einen bayerischen Dialekt im Allgäu?? Das klingt schon ziemlich anders hier…aber allzu viel davon habe ich nicht übernommen. Hier ist jedem sofort klar dass ich nicht hier geboren bin, während man mich in meiner Heimat durchaus fragt ob ich aus Süddeutschland komme...

      Löschen
  4. Ist der Garten noch im Familienbesitz? Dan kannst Du ja dennoch immer wieder in Erinnerungen schwelgen.
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cordula, ja ist er…leider sehr weit weg von meinem Wohnsitz…aber schwelgen ist auch mal schön

      Löschen
  5. Hallo Babara,

    auf der suche nach Kooperationspartnern bin ich im Internet auf Deinen Blog aufmerksam geworden.
    Für unseren Onlineshop mit dem Schwerpunkt Lounge Gartenmöbel und Strandkörbe suchen wir derzeit Blogger, die Artikel in Ihren Blogs veröffentlichen würden - das ganze soll natürlich nicht umsonst sein. Dein Artikel sollte sich mit Strandkörben und Lounge Gartenmöbel befassen - alles andere überlassen wir Deine Kreativität. Vielleicht konnte ich ja Dein Interesse wecken. Bei Interesse einfach melden.

    LG
    Martin

    P.S. weiterhin viel Erfolg mit Deinem tollen Blog!

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Garten..Gibts dazu auch Bilder, wo er mit Schnee bedeckt ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jeffrey, aus den letzten 15 Jahren wohl nicht…wenn ich mal eins in einer alten Fotokiste finde stelle ich es ein.

      Löschen