Samstag, 1. Juni 2013

Der große Regen

Regen? Ach, es schüttet...seit vorgestern gefühlt durchgehend pladdert es nur noch... ist das Mai, oder ist das November? Doch, kleine Pausen gab es, schnell hinunter in den Garten, Schritte im Gras als ob man über ein Moor läuft...gibt es das, Regendepressionen? Man könnte so viel erledigen drinnen, aber es ist alles so zäh! Alle Schotten dicht, nichts geht mehr...
Ein paar Bilder zum Beweis dass sie doch mal da war letzte Woche, die Sonne.





 




Grün ist die Hoffnung

Diese Strauchpfingstrosen stehen in Tontöpfen auf dem Balkon, inzwischen habe ich die Blüten in die Vase gestellt.









Kommentare:

  1. Liebe Barbara, ich fühle mit dir! Bei uns war es bis vor ein paar Tagen auch Land unter, aber nun ist der Frühling wieder da :) ...und ich bin ganz sicher, er ist auch auf dem Weg zu dir! Halt die Ohren steif, liebe Grüsse, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette, danke dir...ich habe schon neidvoll deine Gartenbilder angeschaut! Angeblich soll es hier nächste Woche tatsächlich warm werden, man kann es sich kaum noch vorstellen...Schöne Zeit in eurem tollen südlichen Garten - liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  2. Das vorletzte Bild ist wunderschön...ich schau mir gern an was du immer so zu bieten hast..;-)
    Die letzten Tage haben wegen des Regens dazu geführt, dass die Blüten meiner Baumpäonie wie nasse Papiertaschentücher dranhängen...sie waren einen ganzen Tag schön...trauig....

    Lieben Gruß Barbara...Erwin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Erwin, meine Strauchpäonien haben die Blüten noch zurückgehalten...bis auf die drei in der Vase...da hilft nur schnell reinholen wenn das Wetter nicht mitspielt...hoffe deine haben noch Knospen in Reserve?
      Liebe Grüße, Barbara

      Löschen
  3. Super Nice Blog. I have added it to my 'Must Read Blogs'link

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, "Iris Hunter". I appreciate your blog very much!

      Löschen